Organisation

- Elternarbeit

- Verein & Vorstand

 

Elternarbeit

Ein elementarer Bestandteil unseres Kindergartenkonzeptes ist die ende Zusammenarbeit zwischen Eltern und Kindergarten. Hierzu gehören beispielsweise alle zwei Monate Elternabende, die über die Gruppe und die Kindergartenarbeit informieren. Darüber hinaus wird an diesen Abenden auch in die Waldorfpädagogik eingeführt.
Mindestens einmal im Jahr findet ein ausführliches Elterngespräch zwischen Kindergartenleitung und den Eltern statt, in dem es um die Entwicklung des Kindes geht. Bei Bedarf ist es jeder Zeit möglich Elterngespräche zu vereinbaren.
Als Mitglieder im "Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik im Plön e.V." sind die Eltern verantwortlich für die Instandhaltung des Kindergartengebäudes und für die Pflege des Gartens. Auch der Putzdienst im Kindergarten, der reihum von den Elternhäusern übernommen wird, führt dazu, dass die Eltern den Kindergarten kennen lernen und sich mit ihm verbinden können.
Einmal jährlich findet der von den Eltern organiesierte Basar statt. Die beim Basar angebotenen Handwerksarbeiten werden fast ausschließlich durch die Eltern und Kindern angefertigt. Dies fördert zusätzlich das gegenseitige Kennenlernen der Eltern untereinander und versetzt die Eltern in die Lage, auch zu Hause mit ihren Kindern handwerklich tätig zu werden.
Auch bei anderen Durchführungen von Festen, Ausflügen, Gestaltung des Geländes usw. sind wir auf engagierte Eltern angewiesen.

 

Verein & Vorstand

Der Träger unserer Kindergarteneinrichtung ist der "Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik in Plön e.V.".

Die Organe des Vereins sind die Mitglieder (Mitgleiderversammlung), die Mitarbeiter und der Vorstand. Mitglied des Vereins kann jede natürliche sowie juristische Person werden, welche die Vereinszwecke als berechtigt anerkennt und fördern will.

Der Verein fördert die Erziehung und Bildung auf der Grundlage des Pädagogik Rudolf Steiners. Ebenfalls gehört zu seinen Aufgaben die Förderung der Aus- und Fortbildung von Erziehern auch innerhalb der Internationalen Vereinigung der Waldorfkindergarten.

Der Vorstand besteht zur Zeit aus 3 Mitgliedern.

Der gesamte Vorstand führt die laufenden Geschäfte des Vereins und gibt sich eine Geschäftsordnung. Die Einstellung und Entlassung von pädagogischen Mitarbeitern erfolgt auf Vorschlag des Kollegiums und im Einvernehmen mit dem Vorstand. Der Vorstand wird auf der Mitgliederversammlung für die Dauer von zwei Jahren gewählt.

Der Träger ist Mitglied der "Vereinigung des Waldorfkindergärten" und nimmt regelmäßig an den Regionaltreffen Nord teil.

 

Satzung des Vereins z. F.d. Waldorfpädagogik in Plön als pdf-Datei